Kieferorthopaeden

Dr. Marjam Schellhaas

 

Dr. Matthias Schellhaas

Porträt Behandlung Leistungsspektrum
Erwachsene  |  Kinder  |  Ablauf  |  Schnelle Hilfe
 

Kinder tragen heute häufiger Zahnspangen als früher.
Dies hat verschiedene Ursachen.
 
Neben den heute gestiegenen Ansprüchen bezüglich ansprechender Gesichtsästhetik, sind eine Reihe der schädlichen Folgen, die von schiefen Zähnen und Fehlbissen ausgehen besser bekannt als früher.
 
Aus einer ungenügenden Funktion resultieren oft Magen- und Darmbeschwerden infolge unzureichender Kaufunktion, Karies und Parodontose, schmerzhafte Kiefergelenkprobleme, orthopädische Probleme im Bereich der Wirbelsäule, Sprachfehler (Lispeln) und eine erhöhte Infektanfälligkeit bei unphysiologischer Mundatmung, um nur die Wichtigsten zu benennen.

 

Die Form folgt der Funktion.
Denn nur was gut funktioniert und gesund ist, sieht auch gut aus.
 
Kieferorthopädie für eine gesunde und erfolgreiche Zukunft Ihres Kindes.
 
Zeitpunkt des Behandlungsbeginnes?
Die meisten kieferorthopädischen Behandlungen bei Kindern beginnen ca. mit 9,5 Jahren - also mit dem Beginn des seitlichen Zahnwechsels.
Hierbei gibt es individuelle Abweichungen, wenn Kinder Früh- oder Spätzahner sind.

Kinder mit fester Spange

DOWNLOAD


Praxisbroschüre
Impressum